Satteldorf

Quad-Fahrerin schwer verletzt

STAND

Am Samstagabend ist eine 33-jährige Quad-Fahrerin auf der B290 bei Satteldorf (Kreis Schwäbisch Hall) schwer verletzt worden. Als ihr ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn entgegenkam, kam die 33-Jährige mit ihrem Quad zu weit nach rechts und kollidierte mit der Schutzplanke, woraufhin sie vom Quad stürzte, so die Polizei. Der Fahrer des Rettungswagens konnte den Unfall im Rückspiegel beobachten und kehrte zur Unfallstelle zurück. Die Quad-Fahrerin war schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die B290 voll gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Satteldorf war mit acht Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.500 Euro, heißt es.

STAND
AUTOR/IN
SWR