STAND

Vor dem Amtsgericht Heilbronn beginnt am Mittwoch ein Prozess unter anderem wegen Bestechung gegen einen Ex-Häftling der Justizvollzugsanstalt Heilbronn. Der 22-Jährige soll an der Schmuggelaffäre in der JVA Heilbronn beteiligt gewesen sein, allerdings in kleinem Stil. Es geht um ein Mobiltelefon und rund 15 Gramm Marihuana, die der Angeklagte einem mittlerweile verurteilten damaligen JVA-Mitarbeiter gegen 500 Euro übergeben haben soll, heißt es in der Anklage. Zuvor hatte der 22-Jährige eine Jugendstrafe abgesessen, unter anderem in Heilbronn, wo er mit dem Schmuggelring in Kontakt kam. Es sind fünf Zeugen geladen.

STAND
AUTOR/IN