Warnschild Feuerverbot (Foto: SWR)

Waldbrandgefahrenstufe steigt im Kreis Heilbronn

Polizeiverordnung greift bei Hitzewetter: Feuerverbot in Waldnähe

STAND

Im Kreis Heilbronn ist wegen der aktuell sehr hohen Waldbrandgefahr Feuer im Abstand von weniger als 100 Metern zum Wald seit Donnerstag verboten.

Das Kreisforstamt hat diese Polizeiverordnung erlassen, teilt das Landratsamt mit. Die Polizeiverordnung greift laut Landratsamt, wenn der Deutsche Wetterdienst für die Wetterstation Obersulm (Kreis Heilbronn) die Waldbrandgefahrenstufe vier oder höher feststellt.

Kreisforstamt sperrt Feuerstellen im Wald

Für Donnerstag und Freitag ist die Stufe vier erreicht. Die Einhaltung werde auch am Wochenende kontrolliert. Das Verbot gilt insbesondere für Feuerstellen und Grillplätze.

Mehr zum Thema Wetter

Baden-Württemberg

Waldbrandgefahr und Niedrigwasser Wetterexperte Plöger: Hitze in BW kommt "mit voller Wucht" - ab Freitag Gewitter und Abkühlung

Der August ist da - mit Hitze und Trockenheit. Am Donnerstag ist es nochmal heißer als am Mittwoch. In Baden-Württemberg könnten Hitzerekorde geknackt werden.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Niederstetten

Landwirtschaftliche Betriebe kämpfen mit hohen Temperaturen Bullenhitze: Auch Kuh und Co. suchen bei heißem Wetter Abkühlung

Wetterexperten fürchten am Donnerstag noch einmal Hitzerekorde. Doch nicht nur Menschen leiden unter den hohen Temperaturen, auch Tiere - beispielweise Nutzvieh.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

STAND
AUTOR/IN
SWR