STAND

Der beliebte Motorrad-Treffpunkt "Löwensteiner Platte" (Kreis Heilbronn) wurde am Wochenende verstärkt von der Polizei kontrolliert. Die Aussichtsplattform an der B39 ist derzeit gesperrt.

Frühlingshafte Temperaturen und Sonnenschein locken wieder viele Motorradfahrer auf die Straßen. Ein beliebtes Ausflugsziel - weit über die Region Heilbronn-Franken hinaus - sind die Löwensteiner Berge (Kreis Heilbronn). Die Aussichtsplattform "Löwensteiner Platte" ist seit Jahren ein Szenetreff für Motorradfahrer.

Appell: Platte nicht anfahren

Am vergangenen Wochenende wurde die Platte bis auf weiteres gesperrt, weil sich zuviele Menschen dort aufhielten und teilweise gegen die Corona-Verordnung verstießen. Um dies zu verhindern, hat das Landratsamt Heilbronn verstärkte Polizeikontrollen angekündigt:

"Wenn wir feststellen müssen, dass die Anziehungskraft dort oben so groß ist, dass es zu riesigen Ansammlungen kommt und dann die Abstände nicht eingehalten werden, dann müssen wir eingreifen. (...) Daher auch der Appell: Bitte am Wochenende die "Löwensteiner Platte" gar nicht anfahren."

Thomas Maier, der Rechtsdezernent des Landkreises Heilbronn
STAND
AUTOR/IN