STAND

Die Polizei hat am Montag auf der A6 auf dem Rasthof Hohenlohe eine groß angelegte Kontrollaktion durchgeführt - hauptsächlich sollten Wohnungseinbrecher ins Netz gehen. Die Beamten stellten insgesamt einige Verstöße fest.

Über 50 Beamte waren vor Ort auf dem Rasthof an der Autobahn 6. Ziel war es, unter anderem Wohnungseinbrüche zu bekämpfen. Der Schwerpunkt lag vor allem auf Einbruchskriminalität, hieß es. Die Polizei überprüfte aber auch Fahrzeuge auf Verkehrsicherheit und Fahrtüchtigkeit.

Polizeikontrolle (Foto: SWR)
Polizeikontrolle auf der A6 - die Polizei kontrollierte über 350 Personen

Drogen wie Crystal Meth gefunden

Dabei gingen den Kontrolleuren einige Autofahrer ins Netz: Zwei hatten beispielsweise keinen Führerschein, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums Heilbronn am Dienstag. Über zwei Dutzend Kontrollierte hätten gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen. Die Polizei fand dabei nicht nur Marihuana, sondern auch harte Drogen wie Crystal Meth wurden sichergestellt, so der Sprecher. Zwei der angehaltenen Autofahrer seien zur Fahndung ausgeschrieben gewesen. Insgesamt seien 240 Fahrzeuge und 361 Personen kontrolliert worden. Die Menschen seien sehr verständnisvoll gewesen.

"Die A6 ist sehr interessant für uns, weil da die Verkehrsdichte extrem hoch ist und es auch eine wichtige Ost-West-Verbindung ist. Deswegen versprechen wir uns auch von den Kontrollen sehr viel."

Carsten Diemer, Polizeipräsidium Heilbronn

Vom Kleinwagen bis zum Lkw wurde alles im Minutentakt kontrolliert. Man arbeite stetig daran, die Zahl der Einbrüche zu senken, so der Sprecher. Der Zuständigkeitsbereich des Präsidiums liege an einer der meist befahrenen Autobahnen Deutschlands. Das locke auch Diebe an. Jeder Einbruch verunsichere die Menschen.

Kontrolle auf der A6 (Foto: SWR)
Kontrolle auf der A6

Mobiles Röntgengerät und Spürhunde

Schon in der ersten Stunde der Kontrolle wurden rund 35 Autos und insgesamt 50 Personen kontrolliert. Über 50 Beamte waren vor Ort - auch vom Zoll, der Spürhunde und ein mobiles Röntgengerät dabei hatte, um etwa Drogendealern oder Zigarettenschmugglern auf die Spur zu kommen.

Mobiles Röntgengerät (Foto: SWR)
Mobiles Röntgengerät bei der Polizeikontrolle auf der A6
STAND
AUTOR/IN