STAND
AUTOR/IN

Die Polizei Heilbronn und der Zoll haben heute eine Großkontrolle an der A6 zwischen Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) und Bad Rappenau (Landkreis Heilbronn) durchgeführt.

"Wir haben uns bei der heutigen Kontrolle auf Mietfahrzeuge und auf Fernbusse konzentriert. Wir schauen, ob vielleicht reisende Straftäter die A6 benutzen um von A nach B zu kommen. Wir mussten schon einige Fahrzeuge stilllegen, weil die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge oder der Fahrer nicht gegeben war. Und wir haben auch schon einen Kleinverstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz."

"Also entweder gibt es eine Anzeige, im schlimmsten Fall muss sogar das Fahrzeug stehen bleiben. Wir hatten auch schon mehrere Fälle, weil entweder der Versicherungsschutz abgelaufen war oder die Fahrzeuge in technisch so schlechten Zustand waren dass eine Weiterfahrt nicht möglich war. Wir haben hier im Hintergrund auch eine Familie, da war ein Säugling mit im Wagen, er war ohne jede Sicherung und es ist einfach zu gefährlich, so auf der Autobahn unterwegs zu sein."

STAND
AUTOR/IN