STAND

Am Sonntag hat die Bundespolizei am Heilbronner Hauptbahnhof einen 38 Jahre alten Mann in Gewahrsam genommen. Der den Angaben nach wohnsitzlose, stark betrunkene Mann hatte unter anderem auf die Terrasse der Bahnhofsbäckerei uriniert. Als er einem Platzverweis nicht nachkommen wollte und zunehmend aggressiv wurde, musste er zu Boden gebracht, gefesselt und auf die Wache gebracht werden, so die Polizei. Der Mann hatte 3,7 Promille Alkohol im Blut.

STAND
AUTOR/IN