Öhringen

Verwaltung ordnet sich neu

STAND

Die Öhringer Stadtverwaltung (Hohenlohekreis) hat sich neu aufgestellt. Zu Jahresbeginn wurden die Bereiche Standortmarketing, Tourismus, Veranstaltungen und Kultur in einem Amt zusammengeführt. Miteingebunden wurden auch die städtischen Einrichtungen wie Stadtbücherei, Volkshochschule, KULTURa und das Weygang-Museum. In dem neuen Amt sind jetzt 28 Mitarbeiter beschäftigt. Ziel sei es, Synergien zu nutzen und den Standort Öhringen weiter zu stärken, hieß es.

STAND
AUTOR/IN