Gespendete Geschenke im Lagerhaus (Foto: Daniela Kern-Herwerth)

1.000 Pakete dank Spenden

Öhringerin sammelt Geschenke für Flutgeschädigte im Ahrtal

STAND

Daniela Kern-Herwerth möchte den Einwohnern von Schuld an der Ahr vor Weihnachten eine Freude machen. Dafür will sie rund 1.000 Geschenkpakete vor Ort verteilen.

Als Daniela Kern-Herweth aus Öhringen (Hohenlohekreis) einen Flyer von der Spendenaktion "Weihnachten im Schuhkarton" gesehen hatte, kam ihr der Gedanke, so etwas auch für Menschen in Schuld an der Ahr (Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz) zu machen. So war die Idee zur Geschenkaktion "Weihnachtsengel für Schuld gesucht" geboren. Bei Freunden und Familie sowie über soziale Medien machte die Öhringerin auf ihre Idee aufmerksam.

Kern-Herwerth hat bereits im Ahrtal geholfen

Anfangs lief es etwas schleppend. Dann seien immer mehr Menschen und auch Unternehmen auf sie zugekommen, sagt Daniela Kern-Herwerth. Inzwischen sind rund 1.000 Pakete fertig gepackt, mehr als ursprünglich geplant.

Gespendete Geschenke im Lagerhaus (Foto: Daniela Kern-Herwerth)
Mit schwerem Gerät werden die vielen Pakete transportiert Daniela Kern-Herwerth Bild in Detailansicht öffnen
Bis Ende November werden die Geschenke gelagert Daniela Kern-Herwerth Bild in Detailansicht öffnen
Ein neunjähriges Mädchen aus Öhringen hat ein Bild zur Aktion "Weihnachtsengel für Schuld gesucht" gemalt Daniela Kern-Herwerth Bild in Detailansicht öffnen
Öhringer haben bereits im Sommer im Ahrtal geholfen und gespendet Daniela Kern-Herwerth Bild in Detailansicht öffnen

Den Kontakt ins Ahrtal hat Daniela Kern-Herwerth, weil ihr Mann mit seinem Autorenn-Team "Extreme Racing" am Nürburgring zufällig den Kontakt ins Ahrtal geknüpft hat. Bereits im Sommer sind so Hilfsaktionen durchgeführt worden.

Ende November werden die Geschenke verteilt

Die Geschenke sind inzwischen alle sicher eingelagert. Am 27. November werden sie per Lkw nach Schuld gefahren und am 28. November dort unter den Einwohnern verteilt.

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Drei Monate nach der Flutkatastrophe Heizen, Strom, Hilfsgelder: Das ist die Lage im Ahrtal

Drei Monate ist das Hochwasser im Ahrtal jetzt her. Vieles wurde seitdem schon geschafft - viel mehr ist noch zu tun. Sechs Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Situation vor Ort.  mehr...

Hochwasser in Rheinland-Pfalz Flutkatastrophe 2021: Schuld (Kreis Ahrweiler)

Schuld wurde von der Flut besonders schwer getroffen. Die Ahr verwandelte sich in einen reißenden Fluss und zerstörte viele Häuser und Straßen der Gemeinde.  mehr...

Flutkatastrophe auch Thema in Glasgow Weltklimakonferenz: Es geht auch um die Zukunft des Ahrtals

Die globale Erwärmung führt schon heute zu Katastrophen, das haben die Menschen im Ahrtal im Juli auf erschreckende Weise erfahren. Im schottischen Glasgow hat am Sonntag die Weltklimakonferenz begonnen. Auch in Rheinland-Pfalz hofft man auf zählbare Ergebnisse.  mehr...

STAND
AUTOR/IN