STAND

Obst direkt vom Erzeuger zu kaufen, ohne einen direkten Kontakt einzugehen – das geht mit Automaten wie in Bad Friedrichshall-Heuchlingen. Seit Pandemieausbruch sind sie besonders beliebt.

Direkt an der Landstraße zwischen dem Heuchlinger Schloss und Oedheim (beide Kreis Heilbronn) steht ein kleiner Pavillon, so groß wie eine Garage: Der Verkaufsautomat des staatlichen Obstversuchsguts Heuchlingen. Hinter der Glasschiebetüre warten gut hundert Fächer, gefüllt mit Äpfeln: von Rubinette bis Fuji über Topaz. Dazu Saft, Birnen, Apfelchips und zurzeit Maronen.

Kontaktlos und zu jeder Tageszeit

Mit einem Computer-Display können die Waren ausgewählt werden, es sieht ein bisschen aus wie ein Online-Shop. Allerdings öffnen sich nach dem Bezahlen sofort die Schließfächer und die Produkte können mitgenommen werden. In der Corona-Pandemie sind viele Menschen auf die Idee gekommen, mehr regionales Obst einzukaufen. So viele, dass Burghard Hein vom Versuchsgut mit dem Nachfüllen manchmal gar nicht hinterher kommt.

"Wir haben durch die Corona-Pandemie etwa 60 Prozent mehr Umsatz. Der Automat wäre ohne die Pandemie auch wirtschaftlich gewesen."

Burghard Hein, staatliches Obstversuchsgut Heuchlingen

Thomas Schädler vom Beratungsdienst für Direktvermarktung sieht in den regionalen Erzeugern Gewinner in der Krise. Dabei hätten zum einen Lieferservices von Abo-Kisten einen großen Aufschwung erlebt, aber Automaten seien für viele Verkäufer attraktiv, weil sie einfacher seien. Thomas Schädler glaubt, dass die Automaten auch nach der Pandemie weiterhin ins Lebensgefühl der Kunden und Verkäufer passen werden. Sie sind gekommen, um zu bleiben.

Weitere Themen

Offenau

Notfallzulassung für Pestizid soll Bauern vor dem Aus bewahren Enttäuschende Zuckerrübenernte rund um Südzucker-Werk in Offenau

Die Zuckerrübenernte der Kampagne 2020 ist nach vorläufigen Angaben der Südzuckergruppe mit Standort in Offenau (Kreis Heilbronn) enttäuschend ausgefallen. Grund sei ein Virusbefall der Pflanzen.  mehr...

Baden-Württemberg Diesjährige Obsternte besser als erwartet

Trotz des kalten Wetters und der Trockenheit ist die Obsternte in diesem Jahr besser als erwartet ausgefallen.  mehr...

Baden-Württemberg: Erntehelfer-Mangel in der Landwirtschaft Einreisestopp wegen Corona: Warnung vor Versorgungsengpässen

Durch das Einreiseverbot in der Corona-Krise herrscht in Baden-Württemberg ein Mangel an Saisonarbeitskräften. Mehr als 50.000 Helfer fehlten, so der Landesbauernverband. Die Landwirte hoffen auf heimische Arbeitskräfte. Aber für die müssten erst die Bedingungen verändert werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN