Erstimpfungen und Booster weiter nachgefragt

Großer Andrang an neuen Impfstationen in Heilbronn-Franken

STAND

Die neuen Maßnahmen sorgen wieder vermehrt dafür, dass neue Test- und auch Impfzentren in der Region Heilbronn-Franken eröffnen.

Die Schlangen vor den Impfangeboten in der Region Heilbronn-Franken sind lang. Viele Impfhelfer arbeiten an ihrer Belastungsgrenze. Um die große Nachfrage zu bewältigen, sind im Stadt und Landkreis Heilbronn weitere, stationäre Impfangebote eröffnet worden. In der Region Heilbronn-Franken sollen weitere folgen.

Eingangsbereich und Hinweisschild auf den neuen Impfpunkt in der Harmonie Heilbronn (Foto: SWR, Simon Bendel)
Der neue Impfpunkt an der Harmonie Simon Bendel

400 Impfungen täglich am neuen Impfpunkt in der Harmonie

An dem am Mittwoch eröffneten Impfpunkt in der Heilbronner Harmonie sollen täglich 400 Impfungen durchgeführt werden. Von jeweils 10 bis 17 Uhr kann man sich hier ohne Termin impfen lassen. Das teilte der leitende Arzt der mobilen Impfteams des SLK-Klinikums vor Ort mit. Unterstützt werden die beiden mobilen Teams durch ein Team eines privaten Arztes.

Geimpft wird vor allem mit Moderna, unter 30-Jährige erhalten den Biontech-Impfstoff sowie Schwangere, Stillende und Personen, die für die Erstimpfung den Biontech-Impfstoff erhalten haben. Neben dem neuen Angebot bleiben der Impfbus und der Impfpunkt in der Kaiserstraße bestehen. Insgesamt sollen jetzt in Heilbronn täglich bis zu 1.500 Menschen geimpft werden können.

Oberbürgermeister Harry Mergel (SPD) sieht im neuen Impfpunkt einen wichtigen Beitrag, um die hohen Infektionszahlen in den Griff zu bekommen. Impfen ist das wichtigste Mittel im Kampf gegen die Pandemie und der neue Impfpunkt im Foyer der Harmonie ein Stück Hoffnung für die Bevölkerung, so Mergel.

Vorerst täglich 200 Impfdosen in Ilsfeld-Auenstein

In Ilsfeld-Auenstein (Kreis Heilbronn) ist am Mittwoch ebenfalls ein neuer Impfstützpunkt in der Tiefenbachhalle in Betrieb gegangen. Zwei mobile Impfteams der SLK-Kliniken impfen täglich von 9:30 bis 17:30 Uhr - vorerst ohne Termin.

Das Team in Ilsfeld-Auenstein möchte allerdings zeitnah auf ein Terminsystem umstellen. Dadurch sollen die Wartezeiten verkürzt werden. Den beiden mobilen Impfteams stehen bisher täglich 200 Impfdosen zur Verfügung. Es werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen angeboten. Für unter 30-Jährige Biontech, ansonsten die Impfstoffe von Moderna oder Johnson & Johnson.

Künftig möchte man das Kontingent an Impfstoff aufstocken, dafür hat der Landkreis nun auch selbst Bestellungen bei Apotheken aufgegeben, diese sollten kommende Woche in Ilsfeld-Auenstein zur Verfügung stehen. Bisher beziehe man den Impfstoff ausschließlich von den mobilen Impfteams der SLK-Kliniken, so Alexander Jabs, Koordinator der Impfkampagne im Landratsamt Heilbronn.

Warteschlange vor dem neuen Impfpunkt in Ilsfeld-Auenstein (Landkreis Heilbronn) (Foto: SWR, Simon Bendel)
Noch ist Schlangestehen vor dem neuen Impfpunkt in Ilsfeld-Auenstein angesagt. Simon Bendel

Antragswelle für Corona-Teststationen

Im Heilbronner Kreisgesundheitsamt sind derweil zahlreiche Anfragen für die Zulassung von Corona-Teststationen eingegangen. Amtsleiter Thomas Schell geht aber nicht davon aus, dass alle Antragsteller auch eine Genehmigung erhalten. Die Hygienestandards, Abläufe und Standorte würden sehr genau geprüft. Außerdem versuche man eine möglichst gute Testabdeckung im Heilbronner Landkreis zu gewährleisten. Deshalb muss man die Anfragen unterschiedlich priorisieren, so Schell.

Schnelltestzentrum in Rosengarten öffnet wieder

Das Schnelltestzentrum in Rosengarten (Kreis Schwäbisch Hall) testet im Dezember wieder mittwochs. Es wird kein Termin benötigt. Bei einer höheren Nachfrage werden die Öffnungszeiten erweitert.

Heilbronn

Heilbronner Apotheker übt Kritik an mangelndem Impfstoff Corona-Impfpolitik bringt Ärzte und Apotheker an ihre Grenzen

Der Heilbronner Apotheker Dieter Harfensteller ist sauer auf die Politik. Die Begrenzung von Biontech-Impfungen und die Forderung, dass Apotheker impfen sollen, machen ihn wütend.  mehr...

Heilbronn

Intensivbetten mit vielen Corona-Patienten belegt Situation an Kliniken in Heilbronn-Franken weiterhin angespannt

Die Corona-Situation an den Kliniken in der gesamten Region Heilbronn-Franken ist weiterhin sehr angespannt. Viele Krankenhäuser haben kaum noch freie Intensivbetten.  mehr...

Heilbronn

Impfbus und Impfpunkt an Kapazitätsgrenze Heilbronner Kreisärzteschaft: Stimmung am Impfbus kippt

Die Nachfrage bei Corona-Impfungen in Heilbronn-Franken ist hoch. Mediziner berichten von einer immer aggressiveren Stimmung. Am Heilbronner Impfbus stehen nun Sicherheitskräfte.  mehr...

Baden-Württemberg

Starke Einschränkungen für ungeimpfte Menschen Diese Corona-Maßnahmen gelten in meinem Landkreis

Die Sieben-Tage-Inzidenz oder Neuinfektionsrate in Baden-Württemberg ist hoch - in immer mehr Kreisen treten zusätzliche Einschränkungen für Ungeimpfte in Kraft. Ein Überblick.  mehr...

Heilbronn

Omikron-Variante in der Region Corona-Blog: Updates rund um die Pandemie in Heilbronn-Franken

Auch die Region Heilbronn-Franken ist stark betroffen von der Coronavirus-Pandemie. Neue Entwicklungen und wie die Menschen in der Region mit der Situation umgehen, erfahren Sie im Corona-Blog des SWR Studios Heilbronn.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Mehr Details zu Plänen für Impfpflicht ab 18 Jahren

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN