Der Musiker Sido steht beim Halbfinale der Castingshow "The Voice of Germany " auf der Bühne. Die zehnte Staffel der Musikshow «The Voice of Germany» im Herbst bringt Änderungen im Coach-Team. «Sido wird in der Jubiläumsstaffel von "The Voice of Germany" nicht dabei sein», teilte Sendersprecher Chr. Körfer am 19.06.2020 auf Anfrage mit. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen)

Als Food-Influencer für Neckarsulmer Lebensmittelhändler auf YouTube

"Sidos Beste" - Rapper kooperiert mit Kaufland für Grillprodukte

STAND

Der deutsche Musiker Sido präsentiert Grillspezialitäten für das Lebensmittelunternehmen Kaufland mit Sitz in Neckarsulm.

Er ist einer der bekanntesten Rapper hierzulande - und mittlerweile auch Food-Influencer für das Unternehmen Kaufland. "Sidos Beste" nennt sich das Sortiment aus BBQ-Soße, Beef Brisket, BBQ Ribs und Pulled Pork.

Laut Pressemitteilung produzierten für den Launch Kaufland, Sido und die Kreativ-Agentur DEPARTD einen Onlinespot, zu sehen bei YouTube. Der Rapper schwingt darin im goldenen Trainingsanzug die ebenfalls vergoldete Grillzange und präsentiert, unterstützt von einem Kaufland-Chor, das Grillgut.

Begleitet wird der Rapper von weiteren Stars der Szene, unter anderem von Twitch-Streamer und Entertainer Jens Knossalla alias "Knossi". Ebenfalls dabei sind Manny Marc und Sascha Hellinger von "UnsympathischTV".

Kaufland: "Breite Vielfalt für große Zielgruppe" bei Werbung

Christoph Schneider, Geschäftsführer von Kaufland Marketing Deutschland, sagte laut Mitteilung, dass die Kunden immer wieder mit neuen Influencer-Produkten überrascht werden wollen. Man setze "dabei verstärkt auf Kooperationen mit Deutschlands größten Künstlern. Wichtig ist uns dabei eine breite Vielfalt, um immer wieder neue Zielgruppen anzusprechen".

Schon in den vergangenen Wochen habe es Lebensmittel-Kreationen von Influencern bei Kaufland gegeben, die mit dementsprechenden Clips unter anderem über Youtube beworben wurden.

BGH beschäftigte sich mit dem Thema Influencer und Werbung

Immer wieder bewerben Influencer und Influencerinnen Produkte. Durch ihre Bekanntheit und damit Reichweite erreichen sie eine große Zielgruppe, vor allem jüngere Menschen. Das dient auch den Lebensmittelunternehmen. Unlängst beschäftigte sich zum Beispiel der Bundesgerichtshof mit dem Thema und entschied: Influencer dürfen auf Produkte verweisen, ohne es als Werbung zu kennzeichnen - aber nicht immer. Schwierig ist es, wenn Kinder die Zielgruppe sind.

Um die Wurst mit Promis geht es Lebensmittelherstellern wie Kaufland mit Sitz in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) aber nicht nur mit Rapper Sido. Stars machen seit jeher für alles mögliche Werbung - und eben auch für Grillgut. So war auch Ex-Profiboxer und Medienstar Axel Schulz vor gar nicht allzu langer Zeit Werbegesicht mit eigenen Grillprodukten für Rewe.

Ernährung Ungesunde Lebensmittel: Werbung für Kinder verbieten?

Werbung für Fast Food und andere ungesunde Lebensmittel, gerade für Kinder, steht in der Kritik. Jetzt will die Ampelkoalition diese Werbung verbieten. Fachleute wollen noch strengere Regeln.  mehr...

Gespräch Influencer sind die Krönung der Werbung: BGH verhandelt über die Kennzeichnung von Posts als Werbung

Es gäbe in dem Influencer-Leben gar keine Trennung mehr zwischen privaten Posts und Werbung, sagt Ole Nymoen, Co-Autor des Buches „Influencer: Ideologie der Werbekörper“ . „Es ist nämlich so, dass die Influencer davon leben, permanent ihren Alltag auszustellen und diesen Alltag dann mit Werbekooperation auszustaffieren. Das heißt, ein Influencer zeigt beispielsweise, wie er morgens aufsteht, sich die Zähne putzt, sich einen Proteinshake macht und da lassen sich gleich die ersten Werbekooperationen einflechten“, so Nymoen. Das Private würde öffentlich und das Öffentliche privatisiert, wenn ein Influencer z. B. sage, tut etwas für den Klimawandel, indem ihr dieses oder jenes Produkt kauft. Influencer seien heute die Krönung der Werbung.
Wann müssen Influencer ihre Posts als Werbung kennzeichnen? Darüber will heute der Bundesgerichtshof verhandeln.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Werbung bei Instagram & Co. So funktioniert Influencer-Marketing

Rabattcodes für Produkte, Hotelempfehlungen oder das Testen von Kleidung und Kosmetika: Soziale Medien und vor allem Instagram sind mittlerweile voll mit Werbung von Influencern.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Psychologie Der Kunde ist Kind – Wie Werbung die Kleinsten lockt

Als Konsumenten von Morgen sind die Kleinen längst im Visier der Marketingstrategen. Wie kann man Kinder davor schützen?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN