STAND

Wegen hoher Corona-Infektionszahlen gelten in Heilbronn wieder Ausgangsbeschränkungen für die Nächte. Zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr des Folgetages darf man nur mit einem trifftigen Grund vor die Haustüre.

Ausnahmen gibt es. Aber wer nicht unbedingt mit dem Hund raus oder zur Arbeit fahren muss oder ein Notfall vorliegt, der muss ab 21 Uhr zu Hause bleiben. Das teilte die Stadt Heilbronn in einer Allgemeinverfügung mit. Damit folgt die Stadt den Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Regelung vorerst bis Anfang Mai

Die Maßnahme bleibe vorerst bis zum 5. Mai in Kraft, könne aber bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 auch früher aufgehoben werden. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage liegt nach Angaben des Landesgesundheitsamtes aktuell (Stand 6.4. 18 Uhr) bei 173.

Die Stadt Heilbronn hatte als Corona-Hotspot mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 200 bereits seit Dezember eine nächtliche Ausgangsbeschränkung. Diese wurde am 20. Februar aufgehoben.

Schrozberg

Inzidenz von über 1.200 Bundesweiter Corona-Hotspot Schrozberg: Kreis Schwäbisch Hall verhängt Ausgangsbeschränkung

Nachdem in Schrozberg die Inzidenz auf über 1.200 gestiegen ist, hofft die Stadt, den Ausbruch eindämmen zu können. Im Landkreis Schwäbisch Hall wurde nun eine Ausgangsbeschränkung beschlossen.  mehr...

Corona-Infektionszahlen in BW steigen stetig Lucha warnt Landkreise: Ausgangsbeschränkungen auch wirklich verhängen

Gesundheitsminister Lucha (Grüne) hat die Landkreise aufgerufen, nächtliche Ausgangsbeschränkungen konsequenter zu verhängen. Vor einer Weisung werde er im Ernstfall nicht zurückschrecken.  mehr...

Baden-Württemberg

Steigende Inzidenz in vielen Kreisen in Baden-Württemberg Landesregierung will Corona-Notbremse in Hotspot-Regionen konsequent durchsetzen

Immer mehr Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg überschreiten die Inzidenz von 100. Die Notbremse wollen viele dennoch nicht ziehen. Jetzt schreitet die Landesregierung ein.  mehr...

STAND
AUTOR/IN