Der Rohbau des neuen Sportheims in Tiefenbach-Gundelsheim steht

Nach verheerendem Brand steht nun ein Rohbau

Tiefenbach: Stein für Stein zum neuen Sportheim

Stand

Vor vier Jahren fiel das Vereinsheim in Tiefenbach-Gundelsheim den Flammen zum Opfer. Nun wird fleißig am Neubau gearbeitet, doch es fehlt an Geld und Helfern.

Im November 2019 brannte das Vereinsheim der Sportfreunde Tiefenbach aus Gundelsheim (Kreis Heilbronn) infolge eines Kurzschlusses bis auf die Grundmauern ab. Rund 400 Vereinsmitglieder verloren ihre Heimstätte für Sport, Treffen und Kultur. Jetzt steht der Rohbau des neuen Sportheims, wie Ortsvorsteher Eberhard Ziegler auf SWR-Anfrage mitteilt. Um in gut einem Jahr wieder einen gemeinsamen Ort der Zusammenkunft zu haben, ist aber jede helfende Hand gefragt.

Neubau verzögert sich

Fünf Monate wurde gebaut, Kabel verlegt und gewerkelt - jetzt steht zumindest einmal der Rohbau für das neue Sportheim in Tiefenbach. Eigentlich sollte der auch noch vor Weihnachten ein Dach bekommen. Wegen Lieferschwierigkeiten verzögert sich der nächste Bauschritt allerdings, berichtet Eberhard Ziegler. Er hofft, dass das Dach im neuen Jahr schnell nachkommt, damit im Trockenen weitergearbeitet werden kann.

Spatenstich Sportfreunde Tiefenbach
Im Juni feierten die Sportfreunde Tiefenbach den Spatenstich zum Wiederaufbau ihres Vereinsheims.

Kosten höher als Versicherungssumme

Für den Innenausbau sind dann helfende Hände gefragt. Viele Bauschritte sollen in Eigenleistung erfolgen, um die Kosten möglichst gering zu halten. Die Sportfreunde Tiefenbach suchen daher noch ehrenamtliche Bauwillige, die beim Wiederaufbau mit anpacken können. Denn schon jetzt liegen die Kosten deutlich über der Versicherungssumme, meint Ziegler. Auch die Förderungen von Stadt und Württembergischem Landessportbund reichen nicht aus. Beim Brand 2019 war ein Schaden von rund einer halben Million Euro entstanden.

Sicher ist: Wir benötigen für den Neubau jede Unterstützung, sowohl finanziell als auch bei Eigenleistungen.

Baustein zu Weihnachten

Daher läuft auch die "Bausteinaktion" der Sportfreunde weiter. Jeder, der einen Baustein im Wert von 50 Euro spendet, soll auf einer großen Tafel im Eingangsbereich des neuen Sportheims namentlich verewigt werden. Ein Baustein zu Weihnachten, das wäre doch eine nette Geschenkidee für alle, die noch suchen, meint Ziegler. Nächstes Jahr an Weihnachten könnten die Vereinsmitglieder in Tiefenbach dann mit ein wenig Glück zum Loben des neuen Sportheims zusammenkommen.

Eine Sporthalle in Gundelsheim steht im November 2019 in Flammen, die Feuerwehr löscht
Im November 2019 brannte das Sportheim in Gundelsheim-Tiefenbach (Kreis Heilbronn) vollständig ab.
Schwäbisch Hall

Mangel an Ehrenamtlichen stellt Sportvereine vor Probleme Zuschuss für Neumitglieder - dabei fehlen in Schwäbisch Hall Trainer

Neumitglieder in Sportvereinen sollen einen Zuschuss von 40 Euro erhalten. Dabei sei das viel größere Problem der Mangel an Trainern, heißt es aus Schwäbisch Hall.

Stand
Autor/in
SWR