Crailsheim/Lindau

Einbrecher nach acht Jahren dingfest gemacht

STAND

Acht Jahre nach einem Einbruch in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) hat die Polizei den mutmaßlichen Täter dingfest gemacht. Der Mann soll vor acht Jahren bei einem nächtlichen Einbruch in ein Handygeschäft in Crailsheim 13 Handys im Wert von insgesamt 7.000 Euro gestohlen haben. Die Ermittler waren damals dem mutmaßlichen Dieb, der inzwischen untergetaucht war, durch DNA-Spuren auf die Schliche gekommen. Das Amtsgericht Crailsheim hatte 2016 Haftbefehl erlassen. Der konnte gestern vollzogen werden, denn bei einer Grenzkontrolle in Lindau erkannte der Fahnungscomputer den Beschuldigten in einem Pkw aus Rumänien.

STAND
AUTOR/IN