Muhterem Aras, baden-württembergische Landtagspräsidentin (Grüne) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Marijan Murat/dpa )

Am Internationalen Frauentag

Landtagspräsidentin Muhterem Aras: Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Heilbronn

STAND

Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hat sich anlässlich des Internationalen Frauentags in das Goldene Buch der Stadt Heilbronn eingetragen.

Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hat sich anlässlich des Internationalen Frauentags in das Goldene Buch der Stadt Heilbronn eingetragen (Foto: Pressestelle, Stadt Heilbronn)
In diesem Moment trägt sich Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) in das Goldene Buch der Stadt Heilbronn ein Pressestelle Stadt Heilbronn

Die Eintragung erfolgte am Dienstagnachmittag - dem Internationalen Frauentag - im Kleinen Ratssaal des Heilbronner Rathauses.

Rathaus Heilbronn. Thema Briefwahl Oberbürgermeister-Wahl. (Foto: SWR)
Rathaus Heilbronn: Die Stätte der Eintragungen ins Goldene Buch der Stadt

Empfang zum Internationalen Frauentag

Anschließend fand im Rathaus der Empfang zum Internationalen Frauentag statt, bei dem Landtagspräsidentin Aras nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Harry Mergel (SPD) und einem Grußwort von Stadträtin Marion Rathgeber-Roth (Freie Wähler) die Festrede hielt.

In Heilbronn-Franken fanden zum Weltfrauentag einige Aktionen statt:

Heilbronn

Aktionen auch in Heilbronn-Franken geplant Weltfrauentag: Zwischen Corona-Belastung und Warnstreiks

Am Weltfrauentag soll auf Gleichberechtigung aufmerksam gemacht werden. Für die Aufwertung und Entlastung von Frauenberufen wurde unter anderem in Kitas gestreikt.  mehr...

Muhterem Aras: Erste Frau und Muslima an der Spitze des Landtags

Aras ist seit 1993 Mitglied der Grünen. Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg ist sie seit April 2011. Seit Mai 2016 ist sie Präsidentin des Landtags. Aras war somit die erste Frau und Muslima an der Spitze des Landtags.

Aras wurde in der Türkei geboren und kam als 12-Jährige mit ihrer Familie nach Deutschland. Laut eigener Aussage ermunterten ihre Eltern sie zur Integration in die deutsche Gesellschaft, was durch Lehrer und Freunde weiter gefördert wurde.

STAND
AUTOR/IN