Mockmühl

Über 30.000 Euro Schaden bei Brand in Gewerbeküche

STAND

Am Sonntagabend hat es in der Gewerbeküche eines Hotels in Mockmühl (Kreis Heilbronn) gebrannt. Während gekocht wurde, entzündete sich laut Polizei altes Fett auf dem Gasherd. Im weiteren Verlauf gerieten auch Kabel in der Küche in Brand. Verletzt wurde niemand. Die Beschäftigten konnten den Brand zusammen mit der Feuerwehr unter Kontrolle bringen. Der Gesamtschaden am Kücheninventar wird auf etwa 30.000 geschätzt. Die Feuerwehr Möckmühl war mit fünf Fahrzeugen und 20 Leuten im Einsatz.

STAND
AUTOR/IN