Heilbronn

Mietpreise erneut gestiegen

STAND

In Heilbronn sind die Wohnungsmieten nach einer Erhebung des Online-Portals Immowelt in den vergangenen zwei Jahren um 13 Prozent gestiegen. Demnach werden Wohnungen aktuell im Schnitt für 10,50 Euro pro Quadratmeter angeboten. 2020 waren es noch 9,30 Euro. Vor zwei Jahren hat die Bundesregierung die Mietpreisbremse verschärft. Der Effekt hält sich aber laut Immowelt in Grenzen: In 38 von 40 Städten sind die Mieten gestiegen, in zehn offenbar um mindestens 10 Prozent. In der Spitze beträgt das Plus 17 Prozent, heißt es weiter. Erst kürzlich hatte eine Sprecherin des DGB Heilbronn-Franken im SWR einen Mietschutz für sozial Schwächere gefordert.

STAND
AUTOR/IN