Steinkrug als Andenken an die 600. Königshofener Messe (Foto: SWR, Rosi Düll)

Lauda-Königshofen

Wegen Corona: Messemarkt statt Königshöfer Messe

STAND

Die Königshöfer Messe kann in diesem Jahr coronabedingt erneut nicht in gewohnter Form stattfinden. Als Ersatzprogramm ist ein "Königshöfer Messemarkt" geplant - vom 17. bis 26. September auf dem Verkehrsübungsplatz. Die Stadt Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis) möchte keine Mini-Messe wie im vergangenen Jahr. Aber rund 200.000 Besucherinnen und Besucher und 150 Stände, wie es zu einer normalen Königshöfer Messe zu erleben ist, geht nicht, heißt es. So wollen die Verantwortlichen mit dem Messemarkt trotzdem an die langjährige Tradition von Königshofen als renommierter Marktort anknüpfen. Rund 30 Händler sollen dabei sein, um ein Stück Messeflair genießen zu können, hieß es weiter.

STAND
AUTOR/IN
SWR