STAND

Leingarten im Kreis Heilbronn bekommt heute Abend von Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU) die offizielle Stadt-Urkunde. Mit der Ernennung ist Leingarten seit Jahresbeginn die 314. Stadt in Baden-Württemberg. Bei einem Festakt soll nun auch die offizielle Urkunde an Bürgermeister Ralf Steinbrenner übergeben werden. Bereits am ersten Januar wurde gefeiert, rund 500 Menschen versammelten sich vor dem Rathaus ihrer neuen Stadt. Die Erhebung zur Stadt kommt für Leingarten pünktlich zum großen Jubiläum. Vor 50 Jahren schlossen sich die bis dahin selbstständigen Kommunen Großgartach und Schluchtern zu Leingarten zusammen. Der neue Titel verändert in erster Linie den Namen, finanziell ändert sich nichts, heißt es. Der Festakt beginnt um 19 Uhr in der Festhalle Leingarten.

STAND
AUTOR/IN