STAND

Das Hallenbad in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) wird geschlossen. Das hat der Gemeinderat am Donnerstagabend entschieden. Das jährliche Defizit und die Sanierungskosten seien zu hoch. Dadurch säßen nun die DLRG-Gruppen Tauberbischofsheim und Dittigheim auf dem Trockenen, teilte der Vorsitzende Thomas Lang mit. Natürlich seien auch die anderen Nutzer wie Rheumaliga, Kneippverein, Herzsportgruppe usw. betroffen. Die Kleinschwimmhalle ist im Besitz des Krankenhaus- und Heimbetreibers BBT.

STAND
AUTOR/IN