STAND

Auf glatten Straßen hat es am Donnerstagmorgen im Kreis Schwäbisch Hall mehrere Unfälle gegeben. Drei Autos überschlugen sich. Zuerst kam gegen halb sechs bei Gerabronn ein Autofahrer von vereister Fahrbahn ab und überschlug sich. Nach Polizeiangaben war er zu schnell unterwegs. Später landete bei Ilshofen eine Frau mit ihrem Wagen auf dem Dach. Gegen 9 Uhr kam dann noch bei Wallhausen eine Autofahrerin auf glatter Straße ins Schleudern und überschlug sich ebenfalls. Insgesamt wurden bei den Überschlägen fünf Menschen verletzt und mussten teils ins Krankenhaus gebracht werden.

STAND
AUTOR/IN