Ein Mann hat vor der Mall in Kaiserslautern eine Schreckschusswaffe gezogen, um einen Streit zu schlichten.

Großeinsatz der Polizei

Halbnackt und bewaffnet: Polizei stellt Mann und muss beinahe schießen

Stand

Ein oberkörperfreier 31-Jähriger mit einer Schusswaffe sorgte am Donnerstagabend für Aufregung in Öhringen. Die Polizei konnte den Mann schnappen - und erlebte dabei eine Überraschung.

Am Donnerstagabend wurde in Öhringen (Hohenlohekreis) gegen 19:30 Uhr ein bewaffneter Mann im Bereich des Bahnhofs gemeldet. Der 31-Jährige trug keine Kleidung am Oberkörper und hatte eine Schusswaffe im Hosenbund. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und entdeckte den Mann auf dem Pausenhof der Schillerschule.

Mann zog Waffe: Schreckschusspistole

Als er die Polizeibeamten erblickte, versuchte er zu flüchten, wurde jedoch bald eingeholt. Der Mann griff nach seiner Waffe, woraufhin die Beamten den Schusswaffengebrauch androhten. Der 31-Jährige gab auf und ließ sich widerstandslos festnehmen.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich um eine Schreckschusspistole handelte. In seiner Tasche wurden außerdem Betäubungsmittel gefunden. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus der Region

Eppingen

52-Jähriger erlag seinen Verletzungen nach der Tat am Bahnhof Jugendliche nach tödlicher Prügelattacke in Eppingen angeklagt

Zwei Jugendliche sollen im vergangenen Dezember in Eppingen auf einen 52-Jährigen losgegangen sein. Der Mann starb an seinen Verletzungen. Nun wurde Anklage erhoben.

SWR4 am Mittwoch SWR4

Bad Mergentheim

Polizei hat die Szene im Blick Bad Mergentheim: Ärger über Lärm der Auto-Poser

Sie kommen aus der Stadt und dem Umland, um in Bad Mergentheim ihre lauten Runden zu drehen. Die Polizei kennt den Ärger über die Auto-Poser und verstärkt ihre Kontrollen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Stadtbahnunfall in Heilbronn 82-Jähriger in Bahntunnel von Zug erfasst und tödlich verletzt

Am Montag ist es auf der Stadtbahn-Strecke zwischen Heilbronn und Weinsberg zu einem tödlichen Unfall gekommen. Weil die Polizei ermittelt, war die Strecke länger gesperrt.

SWR4 am Abend SWR4

Stand
Autor/in
SWR

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.