STAND

Der Main-Tauber-Kreis und die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg haben jetzt eine Machbarkeitsstudie für die Frankenbahn gestartet. Ziel ist es, den Regionalbahntakt zwischen Osterburken, Lauda und Würzburg zu optimieren.

Die Geschwindigkeit und Qualität auf der Schiene soll untersucht werden, um anschließend die Strecke zu verbessern. Ganz konkret stehen bei der Machbarkeitsstudie für die Frankenbahn Anschlüsse, Geschwindigkeit und Infrastruktur auf dem Prüfstand.

Erste Ergebnisse der Machbarkeitsstudie im März

Die Frankenbahn zwischen Würzburg, Heilbronn und Stuttgart, soll, so die Hoffnung, besser werden und noch mehr Bahnfahrer anlocken, teilt das Landratsamt im Main-Tauber-Kreis mit. Mit der Studie sollen auch mögliche Ausbaumaßnahmen ausfindig gemacht werden, die anschließend möglichst umgesetzt werden sollen. Erste Zwischenergebnisse der Machbarkeitsstudie werden im März erwartet.

"Wir hoffen, dass die bereits laufenden Maßnahmen wie der Ein-Stunden-Takt zu einem Dauerbetrieb der Regionalbahn führen."

Reinhard Frank, Landrat Main-Tauber-Kreis

Appell: Pendler sollen Probebetrieb der Frankenbahn nutzen

Bereits in der Vergangenheit appellierte Landrat Reinhard Frank (CDU) an die Bevölkerung im Main-Tauber-Kreis, die Frankenbahn rege zu nutzen. Bis 2022 läuft ein probeweiser Regionalbahntakt auf der Frankenbahn zwischen Lauda (Main-Tauber-Kreis) und Osterburken (Neckar-Odenwald-Kreis). Nur wenn 500 Fahrgäste werktags das zusätzliche Angebot zwischen Lauda und Osterburken nutzen, werde es ein Dauerangebot, so Frank. In den vergangenen Monaten seien es allerdings nur rund 300 Fahrgäste gewesen - deutlich weniger als vom Land gefordert.

"500 Personen auf dieser Strecke zu erreichen war schlicht und ergreifend nicht möglich", so der Landrat Mitte Dezember, "weil wir nicht nur die Pandemie haben, sondern weil wir am Anfang auch erhebliche Probleme hatten mit Verspätungen und ausgefallenen Zügen."

Mehr zum Thema

Heilbronn

Forderung einer Fernverkehrsanbindung von Heilbronn Grüne sehen "dringenden Handlungsbedarf auf der Frankenbahn"

Die Grünen im Land und Bund wollen sich verstärkt für die Frankenbahn einsetzen. Das kündigten sie in einer gemeinsamen Mitteilung an. Die Strecke sei stark verbesserungswürdig.  mehr...

Appell des Main-Tauber-Landrats "Nutzen Sie die Frankenbahn"

Der Landrat des Main-Tauber-Kreises Reinhard Frank hat erneut dazu aufgefordert, die Frankenbahn zu nutzen. Seit knapp einem Jahr läuft ein Probebetrieb mit vorübergehend mehr Zügen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN