STAND

Die Straße bei Möckmühl (Kreis Heilbronn) ist am Mittag wieder freigegeben worden. Am Morgen war nach Polizeiangaben ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt.

Der Lastwagen ist bei Möckmühl auf glatter Straße von der Fahrbahn abgekommen. Der Lkw mit Anhänger war in den Graben gerutscht. Der Anhänger kippte dabei um. Die Straße zwischen Möckmühl und Roigheim war stundenlang gesperrt.

Bergung dauert noch mehrere Stunden

Da der Lkw in der Nähe einer Stromleitung stand, waren die Bergungsarbeiten schwierig. Die Sperrung dauert vermutlich noch mehrere Stunden, voraussichtlich bis zum frühen Nachmittag. Verletzt wurde niemand.

Ein Lkw ist bei Möckmühl in den Graben gerutscht (Foto: SWR)
Schwierige Bergungsarbeiten wegen Stromleitung

Auch im Kreis Schwäbisch Hall war es am Montagmorgen glatt, hier kam es zu Unfällen. Im Main-Tauber-Kreis wurden keine größeren Probleme gemeldet.

STAND
AUTOR/IN