Liebesschloss-Ausstellung von Hans und Ingrid Hey in Heilbronn (Foto: SWR)

Zum Aktionstag am 10. August

"Liebesschloss"-Ausstellung in Heilbronn

STAND

Am 10. August wird in Heilbronn der "Tag des Liebesschlosses" gefeiert. Schon jetzt gibt es eine kleine Ausstellung zu den beliebten Vorhängeschlössern.

Der "Tag des Liebesschlosses" geht auf eine Idee von Hans Hey zurück. Der heute 87-Jährige war vor zwölf Jahren der Erste, der mit seiner Frau Ingrid zur Goldenen Hochzeit eines der beliebten „Liebesschlösser“ an der Götzenturmbrücke in Heilbronn aufgehängt hat. 15.000 weitere folgten – von Liebespaaren, Familien oder für Haustiere. Zweimal im Jahr veranstaltet das Ehepaar Aktionen: zum Valentinstag sowie am "Tag des Liebesschlosses".

„Wie ein kleines Museum“

Die Geschichte dahinter stellen beide nun in einem Friseursalon in der Nähe des Friedensplatzes aus. Den Raum hat Salonbesitzer Denis Demirci, der "Liebespate Denis", wie Hans Hey ihn nennt, zur Verfügung gestellt. Es gibt Zeitungsartikel, Filme über das Ehepaar – und natürlich: Liebesschlösser. Denn die gibt es mittlerweile in allen Formen und Farben. „Das ist für uns wie ein kleines Museum unserer Arbeit“, sagt Hans Hey mitten zwischen Rosen und Herzchengirlanden.

Heilbronn

Heilbronner Pärchen erinnert sich an erstes Liebesschloss Die Götzenturmbrücke: Der Liebespunkt in Heilbronn

Die Götzenturmbrücke in Heilbronn ist ein beliebter Liebespunkt der Region. Gegründet vor zwölf Jahren von Ingrid und Hans Hey, liegt am Valentinstag besonderes Augenmerk auf der romantischen Brücke.  mehr...

"Tag des Liebesschlosses" mit Herzen und Losen

Am Mittwoch, 10. August, wird das Ehepaar Hey dann wieder in seiner Rolle als "Liebesboten" unterwegs sein. Zwischen 15 und 18 Uhr verteilen sie an der Götzenturmbrücke Herzchenballons und Lose, es gebe 800 Preise zu gewinnen, erzählt Hans Hey. Auch das Stadtmarketing Heilbronn ist mit an Bord.

STAND
AUTOR/IN
SWR