Elektroauto beim Ladevorgang (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Hendrik Schmidt)

Immer mehr Elektrofahrzeuge

E-Autos können bei Lidl und Kaufland nicht mehr gratis laden

STAND

Auf den Parkplätzen von Lidl und Kaufland können E-Autos ab Mitte September nicht mehr gratis aufgeladen werden. An manchen Tagen laden dort bis zu 20 E-Autos.

Bei Lidl und Kaufland konnten Kundinnen und Kunden ihr E-Auto bislang umsonst aufladen - wie der Mutterkonzern Schwarz-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) am Montag mitteilte, ist das bald vorbei. Je nach Ladeleistung soll die Kilowattstunde auf Lidl- und Kauflandparkplätzen ab dem 12. September zwischen 29 bis 65 Cent kosten. Grund für die Gebühren sei die wachsende Zahl an Elektrofahrzeugen.

Rund 1.300 Ladepunkte betroffen

Mit den Ladegebühren soll nun der weitere Ausbau sowie die Instandhaltung der E-Ladestationen gewährleistet werden, heißt es. Lidl und Kaufland betreiben derzeit rund 1.300 Ladepunkte. Der Boom der Elektroautos sei an diesen Ladestationen deutlich zu spüren. Im Jahr 2020 hätten im Durchschnitt vier Elektroautos am Tag bei Lidl ihre Akkus aufgeladen, bei Kaufland neun. 2021 habe sich diese Anzahl bereits verdoppelt. Mittlerweile verzeichne die Schwarz-Gruppe an Spitzentagen im Schnitt bei Lidl rund 15 und bei Kaufland rund 20 Ladevorgänge pro Station.

Parkplatz mit Ladezeichen-Symbol für E-Autos. (Foto: IMAGO, IMAGO / Rolf Poss)
Bei Lidl und Kaufland muss für das Laden von E-Autos nun gezahlt werden. (Symbolbild) IMAGO / Rolf Poss

E-Laden wird immer öfter gebührenpflichtig

Lidl und Kaufland liegen mit den E-Tankgebühren im Trend. Laut einer Umfrage des Kölner Handelsforschungsinstituts EHI war bis zum Frühjahr der Anteil der Händler, die Gebühren verlangten, von 29 auf 42 Prozent gestiegen. Laut der EHI-Projektleiterin Elektromobilität werden es auch immer mehr. Gleichzeitig sei aber auch die Leistung der auf den Parkplätzen an den Einkaufsstätten neu installierten Ladesäulen größer geworden. Dadurch sei es möglich, in kürzerer Zeit mehr Strom zu laden.

Künzelsau

Trotz Regulierung alle E-Autos am Morgen voll Intelligentes Laden: Erste Ergebnisse aus dem Reallabor Künzelsau

Irgendwann könnten die E-Autos die Verbrenner verdrängen. Dann muss das Stromnetz standhalten. Das wurde unter anderem in Künzelsau von der NetzeBW getestet.  mehr...

Was sind die Unterschiede? E-Auto, Hybrid & Co.

Viele Menschen setzen auf ein klimafreundlicheres Fortbewegungsmittel, das weniger CO2-Emissionen freisetzt. Doch worin unterscheiden sich E-Auto, Hybrid und Brennstoffzellenautos genau?  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Forum Ladesäule statt Tankstelle – Was treibt die Mobilität der Zukunft an?

Bahn frei für das Elektroauto: Die Politik hat das Ziel definiert. Und die Automobilindustrie setzt alles daran, es schnellstmöglich zu erreichen. Allerdings melden sich nun auch skeptische Stimmen, die die herkömmliche Technik und Infrastruktur nicht abschreiben wollen. Sollte die radikale Mobilitätswende doch nochmal überdacht werden?  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR