Öhringen

Autofahrer rettet Fußgänger das Leben

STAND

Ein schnell reagierender Ersthelfer hat in Öhringen (Hohenlohekreis) einem gestürzten Fußgänger möglicherweise das Leben gerettet. Der Autofahrer sah den Mann am Dienstag im Vorbeifahren und hielt an. Er reagierte nach Polizeiangaben sofort und brachte den 47-Jährigen in eine stabile Seitenlage. Ohne die schnelle Hilfe hätte die Situation eventuell lebensgefährlich werden können, heißt es weiter. Eine Notärztin wurde alarmiert. Sie untersuchte den 47-Jährigen, dann wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

STAND
AUTOR/IN