Tauberbischofsheim

Landratsamt Main-Tauber-Kreis prüft Impfpflicht-Verstöße

STAND

Das Landratsamt des Main-Tauber-Kreises prüft Verstöße gegen die Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen. Bisher seien noch keine Bußgelder verhängt worden, teilte die Behörde dem SWR auf Anfrage mit. Demnächst sei vorgesehen, Bußgeldverfahren einzuleiten, heißt es in der Mitteilung aus dem Landratsamt. Ungeimpfte impfpflichtige Personen habe die Behörde zu einer Stellungnahme aufgefordert. Diese Stellungnahmen werden jetzt abgearbeitet, bevor die nächsten Schritte eingeleitet werden. Der SWR hatte in Kommunen landesweit nachgefragt, wie die Gesundheitsämter mit nicht geimpften Mitarbeitern im Gesundheitswesen verfahren. Überall war die Antwort, es gebe noch keine Bußgelder. Aus der Stellungnahme des Main-Tauber-Kreises geht hervor, dass die Behörde noch Zeit brauche.

STAND
AUTOR/IN