Künzelsau

Landratsamt Hohenlohekreis: Zurückhaltung bei Wasserentnahme

STAND

Die anhaltende Trockenheit macht sich auch in den Bächen und Flüssen in der Region bemerkbar. Das Landratsamt Hohenlohekreis bitten darum, weniger Wasser abzuschöpfen. Die Wasserpegel der Gewässer im Kreis seien aufgrund der Witterung erheblich gesunken, teilt das Landratsamt mit. Deshalb bittet es um einen, so wörtlich, "verantwortungsbewussten Umgang" bei der Wasserentnahme. Es ist zwar erlaubt, aus oberirdischen Gewässern Wasser zu entnehmen, aber ohne spezielle Erlaubnis nur in Grenzen: Das Tränken von Tieren oder das Schöpfen von Hand mit Eimern und Gießkannen ist zulässig. Pumpen sind nur bei Landwirten und Betrieben erlaubt. Sollte sich die Situation weiter verschärfen, könnten weitere Einschränkungen kommen, so das Landratsamt.

STAND
AUTOR/IN
SWR