Blick aus einer Unterkunft für Geflüchtete (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Kreis Heilbronn sucht dringend Wohnraum

Bad Rappenau: Auch neue Geflüchtetenunterkunft bald voll

STAND

Das Heilbronner Landratsamt muss bald mindestens 140 Geflüchtete aus diversen Ländern unterbringen. Auch die neueste Unterkunft in Bad Rappenau könne das nicht stemmen.

Der Landkreis Heilbronn sucht weiterhin dringend nach Unterkünften für Geflüchtete. Das erklärte eine Sprecherin des Landratsamts dem SWR Studio Heilbronn. Denn auch die neuste Unterkunft kann die Herausforderungen nicht bewältigen. Aktuell könnten zwar noch alle Menschen versorgt werden, aber die Situation sei angespannt und dynamisch.

Neueste Unterbringung in Bad Rappenau

Seit kurzem steht eine neue Unterbringung mit 130 Plätzen in Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) zur Verfügung. Doch auch sie wird im November voraussichtlich schon mit Asylsuchenden aus verschiedenen Ländern komplett belegt sein. Erwartet werden allerdings 140 Menschen. Die zehn Überzähligen bekäme das Amt durch direkte Gespräche mit den Kommunen in den langfristigen Unterkünften unter, so die Landratsamtssprecherin.

Angespannte Lage: Wohnformen gesucht

Hinzu kommt: Das Landratsamt hatte die Quote zuletzt übererfüllt und konnte somit durchatmen. Nun kann die Landeserstaufnahmeeinrichtung ab nächster Woche wieder Geflüchtete aus der Ukraine zuteilen. Diese müssen also noch zusätzlich versorgt werden. Zwei Notunterkünfte, unter anderem in einer Turnhalle, stünden dann bereit.

Für das Landratsamt seien große Unterkünfte wie Wohnheime oder Hotels hilfreich. Für die Städte und Gemeinden können auch einzelne Wohnungen hilfreich sein, sagte die Sprecherin. Dort würden die Geflüchteten dann langfristig untergebracht.

Heilbronn

Landkreistag fordert höhere Bundesmittel für Flüchtlingskosten Heilbronner Landrat zu Flüchtlingszahlen: "Belastungsgrenze erreicht"

Der Landrat des Landkreises Heilbronn, Norbert Heuser, fordert vom Land eine vollständige Erstattung der Kosten, die zurzeit für Geflüchtete aufgebracht werden müssen.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR