Kretschmann, Strobl, Holaschke, Heuser in Eppingen  (Foto: SWR, Jürgen Härpfer)

Roadshow unter dem Slogan "Cleverländ"

Energiesparkampagne in Eppingen gestartet

STAND

Die Landesregierung tourt mit Energiespartipps durch Baden-Württemberg. Auftakt ist am Freitag auf dem Gartenschaugelände in Eppingen.

Die Landesregierung will mit einer großen Kampagne unter dem Slogan "Cleverländ - zusammen Energie sparen" durch das Land touren. Auftakt ist am Freitag auf dem Gartenschaugelände in Eppingen (Kreis Heilbronn). Auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sowie Innenminister Thomas Strobl (CDU) sind vor Ort. Expertinnen und Experten der Landesregierung wollen "pragmatische und niederschwellige" Tipps zum Energiesparen geben, wie Kretschmann sagt. Die Tour führt zu 24 Orten in ganz Baden-Württemberg, am Mittwoch dann nach Heilbronn, am Donnerstag nach Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis).

Gemische Reaktionen in Eppingen

In Eppingen gibt es gemischte Reaktionen auf die Energiespartipps der Kampagne. "Ich hab die Waschmaschine schon immer gefüllt, wenn ich wasche. Das mach ich schon jahrelang so. Das ist nichts neues", sagt etwa eine Besucherin aus Karlsruhe. Ihr Mann meint, jeder sollte bereits wissen, dass gespart werden müsse. Ein Brackenheimer (Kreis Heilbronn) Paar hat laut eigenen Angaben schon Photovoltaik, E-Auto und Wärmepumpe. Privat gebe es wohl keine Potentiale mehr, Energie einzusparen. Eine andere Frau dagegen ist ganz angetan, dass die Allgemeinheit so viel leisten könne.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Eppingen (Foto: SWR, Jürgen Härpfer)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in Eppingen Jürgen Härpfer

Online-Kampagne schon gestartet

Auch online ist die Kampagne "Cleverländ" schon gestartet, Ministerpräsident Kretschmann wirbt etwa dafür, die Heizung nachts abzusenken. Sein Stellvertreter Strobl dafür, Geräte nicht nur in den Stand-by-Modus zu versetzen, sondern ganz auszuschalten.

Baden-Württemberg

Heizen, Kochen, Lüften mit weniger Kosten Land gibt Energiespartipps: "CLEVERLÄND"

Mit der Kampagne "CLEVERLÄND" will Baden-Württemberg die Bürgerinnen und Bürger zum Energiesparen animieren. Ein Tipp: die Heizung nachts runterdrehen.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Mehr zu Winfried Kretschmann

Baden-Württemberg

Beim Start der Energiespar-Roadshow Kretschmann verteidigt CLEVERLÄND-Kampagne

Ministerpräsident Kretschmann hat die Energiesparkampagne "CLEVERLÄND" gegen Kritik verteidigt. Sie bewirke, dass in Baden-Württemberg über das Thema Energiesparen geredet werde.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Energiekrise wegen des Krieges in der Ukraine Licht aus in BW: Wie will die Landesregierung Strom sparen?

Wegen der Energiekrise soll BW Strom sparen, Ministerpräsident Kretschmann hatte an die "Schwarmintelligenz der Bevölkerung" appelliert. Doch was macht eigentlich das Land?  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

Baden-Württemberg

Besuch in Hausach, Bruchsal und Philippsburg Kretschmann über die Zukunft der Energieversorgung in BW

Im Hinblick auf die Energiekrise plädiert Umweltministerin Walker für mehr Windräder im Land. Ministerpräsident Kretschmann äußert sich zur Atomenergie und auch zu einem möglichen Weiterbetrieb des Kernkraftwerks Neckarwestheim II.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
SWR