Kunstradfahrer Serafin Schefold und Max Hanselmann gewinnen den WM-Titel (Foto: Hubert Dandl)

Erfolg für Schefold und Hanselmann

Öhringer Kunstradfahrer freuen sich über fünften WM-Titel

STAND

Die Kunstradfahrer Serafin Schefold und Max Hanselmann vom RV Öhringen sind zum fünften Mal Weltmeister.

Bei der WM in Belgien setzten sie sich am Freitagabend im 2er Kunstradfahren der offenen Klasse durch. Die Freude ist groß - auch bei Vater und Betreuer Uwe Hanselmann.

"Es sind alle glücklich, erleichtert, dass es geklappt hat, weil die eine Übung nicht funktioniert hat."

Kunstradfahrer Serafin Schefold und Max Hanselmann gewinnen den WM-Titel (Foto: Hubert Dandl)
Das Duo aus Öhringen beeindruckte bei der WM. Hubert Dandl

Es sei immer wieder beeindruckend, so Betreuer Hanselmann, wie nervenstark das Duo sei. Auch wenn einmal ein Sturz passiere oder eine Übung nicht richtig funktioniere, blieben die beiden ruhig und souverän.

Die Öhringer Kunstradfahrer hatten sich bei der WM gegen das zweite deutsche Team Rödiger/Styber durchsetzen können. Zu Beginn ihrer Kür erlebte das Duo allerdings einen Schreckmoment, als einer von ihnen beim Sattel-Lenker-Handstand wackelte, einen Absteiger aber vermeiden konnte.

Mehr Sport aus der Region

Schwäbisch Hall

Football-Eigengewächse auf Trainer-Posten Schwäbisch Hall Unicorns finden neuen Head Coach

Christian Rothe ersetzt Jordan Neuman als neuer Head Coach beim Footballteam der Schwäbisch Hall Unicorns. Das teilte der Verein am Donnerstag mit.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Fachtag "Sport und Inklusion" Mehr Inklusion für Heilbronner Sportlandschaft

Wie kann die Einbindung von Menschen mit Behinderung im Sport besser funktionieren? Ein Fachtag in Heilbronn soll mit Beiträgen und Workshops die Inklusion stärken.  mehr...

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR