Külsheim

Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

STAND

Bei Külsheim (Main-Tauber-Kreis) hat sich ein Autofahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 29-Jährige flüchtete am frühen Morgen vor einer Polizeikontrolle in Fahrtrichtung Bayern. Zwei Streifenwagen nahmen die Verfolgung auf. Eine Straßensperre, die die Polizei auf der Strecke errichtet hatte, durchbrach der Mann mit hoher Geschwindigkeit. Bei Neunkirchen-Umpfenbach in Bayern kam der Fahrer laut Polizei mit seinem Auto von einem Feldweg ab und prallte gegen einen Baumstumpf. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Er stand offenbar unter Drogeneinfluss. Bei dem Einsatz wurde ein Polizeibeamter verletzt.

STAND
AUTOR/IN