Polizei beobachtet die kreisenden Fans

Kroatische Fußball-Fans feiern mit Dauer-Hupkonzert auf Heilbronner Allee

Stand

Den Sieg in der Fußball-WM gegen Brasilien haben kroatische Fans am Freitagabend intensiv gefeiert. Die Heilbronner Allee haben sie in einen Auto-Korso-Rundkurs verwandelt.

Kurz nach Ende der WM-Partie verwandelten kroatische Fans am Freitagabend die Heilbronner Allee zunehmend in eine WM-Auto-Fanmeile. Kroatien hatte Brasilien zuvor mit 4:2 geschlagen. Schnell waren Dutzende Autos mit kroatischen Fahnen unterwegs. Auch mehrere Fan-Gruppen kamen von der Heilbronner Fußgängerzone und feierten am Straßenrand mit.

Über eine Stunde Dauer-Hupen

Das gegen 19 Uhr gestartete dauerhafte Hupen nahm am Abend kein Ende. Bis nach 20 Uhr hielten Fans das Gehupe aufrecht und sorgen damit auch für Frust bei einigen Passanten, die teilweise lautstark um Ruhe baten. Davon ließen sich die feiernden Fans jedoch nicht beeindrucken und drehten weiter ihre Runden auf der Allee.

Polizei beobachtet Auto-Korso

Auch Polizei war kurz nach 19 Uhr mit mehreren Streifenwagen an der Heilbronner Allee vor Ort. Polizeibeamte beobachteten aus ihren Fahrzeugen, teilweise mit eingeschaltetem Blaulicht, die Szenerie. Auf SWR-Nachfrage teilte die Polizei mit, es habe keine besonderen Vorkommnisse gegeben.

Stand
AUTOR/IN
SWR