Zeigt ein Diagramm mit der Stimmenverteilung (Foto: Screenshot komm.one)

Dritter Anlauf zur Bürgermeisterwahl

Kein klarer Sieger in Obersontheim

STAND

Beim 3. Anlauf für die Bürgermeisterwahl hat es am Sonntagabend in Obersontheim (Kreis Schwäbisch Hall) keinen klaren Wahlsieger gegeben.

Stephan Türke (36,17 Prozent) und Martin Keller-Combé (35,83 Prozent) lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende lag Türke mit acht Stimmen vorn. Auf Rang Drei landete Franz Novák (27,13 Prozent), der beim letzten Wahlgang noch vorne lag. Dauerbewerber Samuel Speitelsbach bekam 15 Stimmen.

Der Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer gratuliert Stephan Türke. (Foto: Stephan Türke)
Der Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer gratuliert dem befreundeten Kandidaten Stephan Türke. Stephan Türke

Die Wahlbeteiligung lag bei 55,43 Prozent. Das Landratsamt Schwäbisch Hall hatte die Wahl vom März für ungültig erklärt. Nun müssen die Obersontheimer in zwei Wochen ein viertes Mal zur Wahlurne.

STAND
AUTOR/IN
SWR