STAND

Während vielerorts in Baden-Württemberg Hagel und Starkregen wüteten, blieb die Region Heilbronn-Franken vom Unwetter in der Nacht auf Donnerstag größtenteils verschont. Einsätze gab es trotzdem.

Die Heilbronner Feuerwehr musste in der Werderstraße einen riesigen Ast absägen.  (Foto: SWR, Alice Robra)
Am frühen Donnerstagmorgen musste die Heilbronner Feuerwehr dann doch ausrücken und in der Werderstraße einen riesigen Ast absägen. Alice Robra

Lediglich in Frankenhardt (Kreis Schwäbisch Hall) zogen Schlamm und Wassermassen durch die Ortsmitte. In Unterspeltach war die Fahrbahn überflutet. Das durch das Wasser ausgeschwemmte Geröll musste mit einem Frontlader von der Straße geschoben werden. Größere Beschädigungen blieben nach Angaben der Polizei aber aus.

Auch in der Heilbronner Werderstraße kam es gegen drei Uhr nachts zu einem Einsatz der Feuerwehr. Dort musste aus Sicherheitsgründen ein riesiger Ast eines Baumes abgesägt werden.

Feuerwehr im Dauereinsatz

Schwere Unwetter mit Starkregen und Hagel sind am Mittwochabend über Baden-Württemberg gezogen und haben vor allem für überflutete Straßen und umgestürzte Bäume gesorgt.

Unwetter in Tübingen. (Foto: SWR)

Bis zu drei Zentimeter dicke Hagelkörner kamen aus den Gewitterwolken. Straßen waren überflutet, die Kanalisation konnte die Wassermassen nicht mehr aufnehmen, Keller liefen voll, ebenso das Kreisimpfzentrum im Tübingen. Impftermine am Mittwochabend mussten abgesagt werden.

Besonders betroffen waren laut Polizei mehrere Regionen südlich von Stuttgart - vor allem in Tübingen, Reutlingen und Rottenburg, aber auch Schwäbisch Gmünd.

Straßen teilweise noch gesperrt BW zieht Unwetter-Bilanz - Corona-Impfzentrum bleibt 14 Tage geschlossen

Am Mittwochabend haben Unwetter mit teils starkem Hagel in Baden-Württemberg gewütet. Die Aufräumarbeiten laufen mancherorts noch, einige Straßen sind weiterhin gesperrt.  mehr...

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Hagel, Gewitter und Sturmböen Erneut ziehen Unwetter über Baden-Württemberg - Notruf teils stark belastet

Am Sonntagabend zieht eine weitere Unwetterfront über Baden-Württemberg hinweg. Doch auch in dieser Woche geht es stürmisch weiter.  mehr...

Schwere Unwetter über Baden-Württemberg Sechs Menschen teils schwer verletzt – Tübinger Impfzentrum geschlossen

Schwere Unwetter sind am Mittwochabend über den Südwesten gezogen und haben für überflutete Straßen und umgestürzte Bäume gesorgt. Es gab Schwerverletzte. Besonders betroffen: die Region um Stuttgart.  mehr...

Alb-Donau-Kreis

Überschwemmungen und Hagel Unwetterfront sorgt für hunderte Einsätze in Baden-Württemberg: Aufräumarbeiten dauern an

Nach dem heftigen Unwetter am Montagabend in Baden-Württemberg dauern die Aufräumarbeiten bis jetzt noch an. Besonders betroffen waren der Alb-Donau-Kreis und die Stadt Ulm.  mehr...

STAND
AUTOR/IN