STAND

Nachdem der langjährige Chef der Schwarz-Gruppe, Klaus Gehrig, seinen Platz räumen musste, verlässt nun auch Vorständin Annabel Ehm das Handelsunternehmen. Das hat die Schwarz Gruppe dem SWR bestätigt.

Lidl-Gründer Dieter Schwarz räumt in der Führungsriege seines Konzerns weiter auf. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Chef Klaus Gehrig sein Amt im Unternehmen mit Sitz in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) überraschend niederlegt. Bereits Mitte Mai schied laut Handelsblatt die 30-jährige Melanie Köhler aus, sie gehörte - wie auch Annabel Ehm - der Gesellschafterversammlung der Schwarz Unternehmenstreuhand (SUT) an.

Klaus Gehrig (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance Norbert Försterling)
Klaus Gehrig hat sein Amt als Geschäftsführer der Schwarz-Gruppe niedergelegt Picture Alliance Norbert Försterling

Ehm hatte schnell im Unternehmen Karriere gemacht

Annabel Ehm leitete als Vorständin die Bereiche Interne Prüfung und Beratung. Auch sie musste das Unternehmen jetzt verlassen, wie die "Lebensmittelzeitung" als Erste berichtete.

Gründe für den Rückzug der erst 28-jährigen Ehm nannte das Unternehmen bislang nicht. Sie galt laut Handelsblatt jedoch als Schützling des 73-jährigen Gehrig. Wie mehrere andere junge Nachwuchsmanagerinnen habe sie in den vergangenen Jahren wohl überraschend schnell in dem Unternehmen Karriere bis ganz an die Spitze gemacht, was intern für Unruhe gesorgt habe, so heißt es im Handelsblatt.

Neckarsulm

Rücktritt des Vertrauten von Firmengründer Dieter Schwarz Lidl- und Kaufland-Chef Klaus Gehrig verlässt überraschend die Schwarz-Gruppe

Der langjährige Chef der Schwarz-Gruppe Klaus Gehrig hat sein Amt im Unternehmen mit Sitz in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) überraschend niedergelegt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN