Labor Blackholm (Foto: SWR, Simon Bendel)

Heilbronn-Franken: Corona-Inzidenzen am Wochenende überwiegend gesunken

Kreis Schwäbisch Hall mit niedrigster Inzidenz im Land

STAND

Die Sieben-Tage-Inzidenzen sinken in Baden-Württemberg und auch überwiegend in der Region Heilbronn-Franken zum Wochenstart weiter.

Mehrere Corona-Inzidenzen in Baden-Württemberg sind bereits wieder zweistellig, dazu gehört auch der Inzidenzwert im Kreis Schwäbisch Hall, dort ist die Inzidenz am niedrigsten im Land bei bei 55 (-8 im Vergleich zum Wert am vergangenen Freitag). Im Kreis Heilbronn liegt die Inzidenz laut Landesgesundheitsamt am Montag bei 137 (-3), im Hohenlohekreis bei 117 (-9), im Main-Tauber-Kreis bei 106 (+19) und in der Stadt Heilbronn bei 103 (-13).

In den Kliniken in Baden-Württemberg werden derzeit 88 Covid-19 Patienten intensivmedizinisch behandelt. Das sind zehn mehr als am Vortag.

STAND
AUTOR/IN
SWR