Heilbronn-Franken

Inzidenzen entwickeln sich unterschiedlich

STAND

Die Sieben-Tage-Inzidenzen in der Region Heilbronn-Franken sind in drei Kreisen wieder gefallen. Im Stadtkreis Heilbronn verringerte sich der Kennwert um 91 auf 614, im Main-Tauber-Kreis um 84 auf 718. Im Hohenlohekreis sank die Inzidenz nur schwach auf jetzt 985. Gestiegen sind die Kennzahlen dagegen im Kreis Schwäbisch Hall um 82 auf 713 und im Kreis Heilbronn geringfügig auf 806. In den Kliniken in Baden-Württemberg werden derzeit 138 an Covid-19 Erkrankte intensivmedizinisch versorgt, fünf mehr als am Vortag.

STAND
AUTOR/IN
SWR