Intersport Pressekonferenz (Foto: SWR, Simon Bendel)

Onlinehandel mit Zuwachs von 80 Prozent

INTERSPORT will gestärkt aus Pandemie hervorgehen

STAND

Am Donnerstag präsentierte die Sportfachhändler-Genossenschaft INTERSPORT mit Sitz in Heilbronn Erfolgszahlen. Vor allem der Onlinehandel boomte im vergangenen Jahr.

Mit einem Umsatzminus von minus einem Prozent in den ersten Monaten startete die Sportfachhändler-Genossenschaft INTERSPORT mit Sitz in Heilbronn in die Corona-Pandemie. In den Monaten danach wandelte sich dieses in ein Plus von 14 Prozent im Vergleich zum Jahr 2020.

Zuwachs zum Vorjahr, Verluste zur Zeit vor Corona

In einer Pressekonferenz am Donnerstagmittag in ihrem Messezentrum redblue präsentierte der Verband Erfolgszahlen. Den Gesamtumsatz in Deutschland bezifferte INTERSPORT auf 2,65 Milliarden Euro.

Im Vergleich zu 2020 ist das ein Zuwachs. Vergleicht man die Zahlen allerdings mit der Zeit vor der Corona-Pandemie, dann musste auch INTERSPORT Federn lassen: Im Jahr 2019 lag der Umsatz in Deutschland bei 2,94 Milliarden Euro.

Onlinehandel mit enormem Wachstum

Zum Wachstum im vergangenen Jahr habe mit einem Plus um 80 Prozent vor allem der Onlinehandel beigetragen. Man habe allerdings auch wertvolle Erkenntnisse aus dem Onlinegeschäft gewonnen, hieß es auf der Pressekonferenz.

Vor einigen Jahren wollte INTERSPORT mit seinem Onlineangebot die Kaufwilligen in die Läden locken. Wer dort das findet, was er sucht, der will es sofort haben und kauft nicht woanders, lautete die These. Jetzt heißt es: Die Zielgruppen sind durchaus unterschiedlich: Der Onlinekunde ist im Schnitt neun bis zehn Jahre jünger als der typische Kunde im Laden.

Umstellungen im Ladengeschäft geplant

Um weiter wachsen zu können, will INTERSPORT seine Warenpräsentation umstellen: So sollen in den Geschäften Shops entstehen: Running, Outdoor, Geräte et cetera.

Intersport Geschäftsraum (Foto: SWR)
Das Bild in den Intersport-Geschäften wird sich ändern, hin zu speziellen, auf die jeweilige Sportart zugeschnittenen Shops

Das Personal darin soll speziell geschult sein und spezialisiert auf die Sportart des jeweiligen Shops. Die INTERSPORT-Zentrale will auch regelmäßig Schulungsmaterial zur Verfügung stellen. Vom "großen Händler" wolle man zum "kompetenten Ansprechpartner" werden, so die Aussage auf der Pressekonferenz.

Einzelsportarten seit Corona-Pandemie im Trend

Gefragt waren demnach vor allem die Einzelsportarten wie Joggen, Radfahren oder Langlaufen. Training und Teamsport gingen dagegen um elf beziehungsweise 13 Prozent zurück.

"Viele Menschen sind laufen gegangen. Fitnessräder, Heimtrainer für den Zu-Hause-Gebrauch sind in die Höhe geschnellt."

Jetzt will INTERSPORT weiter expandieren, unter anderem durch Kooperationen mit anderen Unternehmen. Einer der Wachstumstreiber sei der Bike-Bereich, also der Radsport.

Heilbronn

230.000 Euro Zuschuss von der Stadt Heilbronner Sportpass soll Lust auf Vereine machen

Mit dem Sportpass 2022 will die Stadt Heilbronn nicht nur den Bürgerinnen und Bürgern das Vereinsleben wieder schmackhaft machen. Auch den Vereinen selbst soll geholfen werden.  mehr...

Öhringen

Samuel aus Öhringen sucht den besten Allround-Sportler "Frag doch mal die Maus" mit Heilbronner Ringer Stäbler

Ein Nachwuchsringer aus Öhringen (Hohenlohekreis) bringt den Heilbronner Red Devil Frank Stäbler in die Sendung "Frag doch mal die Maus". Der Ringer tritt gegen einen Fußballer an.  mehr...

Heilbronn

Updates rund um die Pandemie in Heilbronn-Franken Corona-Blog: Trotz leichter Rückgänge liegen die Inzidenzwerte in der Region weiterhin alle über 300

Auch die Region Heilbronn-Franken ist stark betroffen von der Coronavirus-Pandemie. Neue Entwicklungen und wie die Menschen in der Region mit der Situation umgehen, erfahren Sie im Corona-Blog des SWR Studios Heilbronn.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für BW Infektionszahlen weiter rückläufig

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR