Intersport Messe Böllinger Höfe in Heilbronn (Foto: SWR)

Sportartikel fürs kommende Jahr

Händler-Ansturm auf Intersport-Ordermesse in Heilbronn

STAND
AUTOR/IN

Beim Heilbronner Sportfachhändler-Verbund Intersport ist am Dienstag die Ordermesse gestartet. Rund 600 Einzelhändler aus ganz Deutschland decken sich für das kommende Jahr ein.

Was ziehen sportbegeisterte Joggerinnen und Jogger nächstes Jahr im Frühling und Sommer an? Wie trainieren Gesundheitsbewusste? Im Redblue-Messecenter in Heilbronn können die Einzelhändler entscheiden, was sie bald in ihren Läden anbieten wollen. Und von diesen Läden gibt es einige in Deutschland. Mit 1.500 Geschäften ist der Verbund einer der Platzhirsche in Deutschland.

Mit Großbestellungen gegen Lieferengpässe

Auf die schiere Größe im Markt setzt Intersport vor allem jetzt in der Krise durch die Lieferengpässe. Beispiel Adidas. Für den Markenhersteller ist die Heilbronner Genossenschaft so interessant, dass die beiden jetzt eine Kooperation beschlossen haben. Um Lieferengpässe möglichst zu vermeiden, werden große Bestellungen gemacht.

Und der Intersport-Verbund nimmt so viel, wie er bekommen kann. Bestellen über den Bedarf hinaus, heißt momentan die Firmenstrategie. Der Gedanke dahinter: Auch wenn nur ein Teil davon geliefert wird, reicht das aus, um die Händler zu versorgen.

Intersport (Foto: SWR, Simon Bendel)
Intersport in den Böllinger Höfen in Heilbronn Simon Bendel

Und kommt tatsächlich mehr, als gebraucht wird - auch kein Problem, sagte eine Firmensprecherin dem SWR. Dann wird die überschüssige Menge eingelagert, bis sie gebraucht wird. Das Zentrallager in Heilbronn hat eine Fläche von 30.000 Quadratmetern.

Für die Händler kommt Nachschub dann automatisch. Sie sind digital mit der Zentrale in Heilbronn verbunden. Und wenn die feststellt, dass die Ware zur Neige geht, wird die neue Lieferung auf den Weg gebracht. Darüber hinaus startet die Messe zwei Wochen früher als sonst, um die Aufträge früher abgeben zu können, erklärt Frank Geisler, Vorstand im Bereich Verkauf.

"Bisher sind wir mit guten Umsätzen unterwegs und auch von der Warenversorgung besser als befürchtet"

Yoga zum Trend für kommendes Jahr ausgerufen

Der Intersport Verbund ist international aufgestellt. Der europaweite Einkauf wird zentral in Bern getätigt. Hoch im Kurs: Artikel rund um den Yoga-Sport. Der wurde zum ganz besonderen Trend ausgemacht. Auch Christine Klose hat sich auf der Intersport-Ordermesse bereits mit neuen Yoga-Artikeln für das kommende Jahr eingedeckt. Der Sport sei deshalb so attraktiv, weil er bequem von zu Hause aus durchführbar ist, erklärt die Händlerin. Mit den neuen Farbkombinationen sei man bestens gerüstet für den Frühling und Sommer nächsten Jahres.

Heilbronn

Onlinehandel mit Zuwachs von 80 Prozent INTERSPORT will gestärkt aus Pandemie hervorgehen

Am Donnerstagmittag präsentierte die Sportfachhändler-Genossenschaft INTERSPORT mit Sitz in Heilbronn Erfolgszahlen. Vor allem der Onlinehandel boomte im vergangenen Jahr.  mehr...

Bad Schönborn

Bad Schönborn KIT-Gesundheitsstudie Bad Schönborn: Fitter dank Corona

Die sportliche Aktivität der Bürger hat sich während der Pandemie gesteigert. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie des Karlsruher Instituts für Technologie und der Gemeinde Bad Schönborn.  mehr...

STAND
AUTOR/IN