Umleitung in Weinsberg (Foto: SWR, Mathias Grimm)

Immer mehr Pkw in Baden-Württemberg

Besonders viele Autos im Hohenlohekreis und Kreis Heilbronn

STAND

In Baden-Württemberg kamen 2021 auf 1.000 Einwohner 613 Autos. Laut Statistischem Landesamt ein Rekord. Am höchsten ist die Pkw-Dichte im Hohenlohekreis und im Landkreis Heilbronn.

In Baden-Württemberg gibt es immer mehr Autos. Laut Statistischem Landesamt besaßen 81,5 Prozent der Haushalte mindestens ein Auto. Im landesweiten Vergleich ist der Hohenlohekreis an der Spitze, gefolgt vom Landkreis Heilbronn. So kamen auf 1.000 Einwohner im Hohelohekreis 750 Autos, im Landkreis Heilbronn 715. Die wenigsten privaten Pkw-Besitzer gibt es demnach in Heidelberg (388) und in Freiburg (411).

Bereits im April hatte das Kraftfahrtbundesamt (KBA) Zahlen veröffentlicht. Im Main-Tauber-Kreis kamen dabei 628 Autos auf 1.000 Einwohner.

Der Trend in Baden-Württemberg geht laut Statistischem Landesamt sogar zum Zweit- oder Drittwagen. Von den Haushalten mit Auto hätten im Vorjahr 37,5 Prozent mindestens zwei Wagen besessen, heißt es.

Verkehr in Deutschland Pkw-Dichte auf Rekordhoch

Auf deutschen Straßen sind immer mehr Autos unterwegs. Zwischen den Bundesländern gibt es dabei erhebliche Unterschiede. Die Zahl der Autos steigt insgesamt deutlich stärker als d…  mehr...

Werte haben sich verbessert Umweltzonen sollen in acht Städten in BW abgeschafft werden

In mehreren Städten in Baden-Württemberg will man die Umweltzonen wieder abschaffen, weil sich die Werte verbessert haben. Doch Verkehrsminister Hermann ist noch nicht ganz überzeugt.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
SWR