Der Hohenloher Landrat Matthias Neth (Foto: SWR)

Zwei Namen machen die Runde

Landrat Neth bald neuer Präsident des Sparkassenverbands?

STAND

Der Hohenloher Landrat Matthias Neth (CDU) könnte neuer Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg werden. Er ist einer von bislang zwei Anwärtern auf das Amt.

Landrat Matthias Neth (CDU) bestätigte, dass er Anwärter auf den Posten des Präsidenten des Sparkassenverbands ist. "Es ehrt mich, dass mein Name für diese Position im Gespräch ist", schreibt Neth auf SWR-Anfrage. Wer die Nachfolge von Peter Schneider antritt, werde 2023 durch die Verbandsversammlung entschieden, so Neth weiter.

Noch offenes Wahlverfahren

Ebenfalls im Rennen ist laut Medienberichten Helmut Riegger, Landrat des Kreises Calw. Auch der 60-Jährige ist CDU-Mitglied und wie Neth Verwaltungsratsvorsitzender der örtlichen Sparkasse.

Bislang stehe weder Wahltermin noch Wahlprozedere fest, sagte Pressesprecher Stephan Schorn vom Sparkassenverband. Demnach gebe es auch noch keine Kandidatinnen und Kandidaten und Namen werde man auch nicht nennen. Dennoch gebe es vermutlich Interessenten oder Personen, die von anderen vorgeschlagen werden und deren Namen jetzt die Runde machen.

Die nächste Sitzung des Verbandsvorstandes findet laut Schorn am 15. Dezember statt. Erst dann werde man festlegen, wie eine Wahl aussehen könnte. Der amtierende Präsident Peter Schneider geht zum 30. April 2024 nach drei Amtszeiten und insgesamt 18 Jahren in den Ruhestand. Sein Posten könnte also ab 1. Mai 2024 neu besetzt werden.

Seit fast zehn Jahren Landrat

Matthias Neth ist seit Sommer 2013 Landrat des Hohenlohekreises und wurde vom Kreistag im April 2021 einstimmig für weitere acht Jahre wiedergewählt. 

Mehr zum Thema Sparkassenverband

Stuttgart

Stuttgart Hackerangriff lähmt Sparkassenverband Baden-Württemberg

Der Sparkassenverband Baden-Württemberg ist zum Opfer eines Hackerangriffs geworden. Bereits am Dienstag wurde das E-Mail-System komplett abgeschaltet. Die Hacker fordern Lösegeld.  mehr...

Altersvorsorge für jüngere und ältere Sparer Niedrige Zinsen und Inflation - welche Geldanlage lohnt sich trotzdem?

Niedrigzinsen und hohe Inflation fressen Sparguthaben langsam auf. Wie gut beraten Banken ihre Kunden in dieser Situation für die Altersvorsorge?  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
SWR