STAND

Die Stadt Heilbronn will in den nächsten Wochen rund 190 Altkleidercontainer austauschen. Hintergrund für den Austausch ist, dass die Entsorgungsbetriebe der Stadt zum Monatswechsel ein neues Unternehmen mit der Sammlung und Verwertung beauftragt haben. Trotz sorgfältiger Planung kann es bei diesem Wechsel in den ersten beiden Juliwochen dazu kommen, dass an manchen Standorten kurzfristig keine Container stehen, heißt es. Gebrauchte Schuhe und Textilien sollten deshalb möglichst erst ab Mitte Juli zu den Containern gebracht werden. Alternativ stünden Container auf jeden Fall an den Recyclinghöfen. "Wildes Abladen" an Containerstandorten ohne Container ist auf jeden Fall verboten, so die Stadt.

STAND
AUTOR/IN