Großeinsatz der Polizei in Heilbronn (Foto: 7aktuell)

Kosten im mittleren vierstelligen Bereich

Heilbronner Schreckschusswaffen-Schütze muss Polizeieinsatz bezahlen

STAND

Der Mann, der vor zehn Tagen in der Heilbronner Innenstadt mehrere Schüsse mit einer Schreckschusspistole abgegeben hat, muss laut Polizei für die Kosten des Einsatzes aufkommen.

Die Polizei teilte am Montagnachmittag mit, dass der Schütze Kosten im mindestens mittleren vierstelligen Bereich zahlen muss. An dem Einsatz seien an die hundert Polizeikräfte, ein Spezialeinsatzkommando und Hunde beteiligt gewesen.

Heilbronn

Festnahme in Heilbronner Wohnung 34-Jähriger gibt mit unechter Maschinenpistole mehrere Schüsse ab

Der Mann, der am Donnerstagabend in Heilbronn vorläufig festgenommen wurde, war mit dem Nachbau einer Maschinenpistole in der Stadt unterwegs.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Hintergründe der Tat weiterhin unklar

Im Bereich des experimenta-Parkhauses hatte der 34-Jährige in der Nacht auf den 21. Oktober laut Polizei Schüsse mit einer Waffe abgegeben. Diese stelle sich später als Schreckschussmodell heraus. Die Schüsse hatten in den sozialen Medien für viel Unruhe gesorgt. Ein Gebäude musste von der Polizei umstellt und Häuser evakuiert werden. Die Hintergründe der Tat sind nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Bad Friedrichshall

Erneuter Polizeieinsatz wegen vermeintlicher Waffe Wasserpistole löst Großeinsatz der Polizei aus

Acht Streifenwagen und die Bundespolizei rückten am Sonntag wegen einer Wasserpistole aus. Eine unechte Waffe hatte bereits am Donnerstag einen Polizeieinsatz ausgelöst.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Kirchheimbolanden

Waffenbseitzer ist offenbar Reichsbürger Polizei findet bei Mann in Kriegsfeld Waffen

Nach einem Waffenfund in Kriegsfeld im Donnersbergkreis hat die Polizei auf Anfrage bestätigt, dass der Beschuldigte der Reichsbürgerszene zuzuordnen ist. Vergangenen Donnerstag waren bei dem Mann bei einer Hausdurchsuchung Waffen gefunden worden.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ulm

Ulm Handy geklaut! 20-Jähriger verfolgt und schießt auf die Falschen

Ein 20-jähriger Mann schoss mit einer Schreckschusswaffe auf 4 Männer. Er dachte, sie hätten sein Handy geklaut.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR