STAND

Der Heilbronner Ausdauerläufer Mehmet Topyürek ist am Samstag in Heilbronn einen Marathon gelaufen. Das Besondere: Er war mit einem gut 20 Kilogramm schweren Baumstamm auf den Schultern unterwegs.

Topyürek bewältigte die 42 Kilometer lange Strecke in knapp unter sechs Stunden. Start war am Samstagvormittag um 11 Uhr, kurz vor 17 Uhr kam er ins Ziel. Topyürek drehte mit dem Baumstamm auf den Schultern zwölf Runden zwischen Götzenturm, Wertwiesenpark, Frankenstadion und Inselhotel.

Möglicherweise Weltrekord

Der Lauf war ein Weltrekordversuch. Ob Topyürek es geschafft hat, wird noch geprüft. Sein Ziel war es, unter sechs Stunden und 15 Minuten zu bleiben.

Lauf auch für guten Zweck

Topyürek war auch für den guten Zweck gelaufen. Erlöse sollen zur Hälfte dem Kinderhospiz Heilbronn zu Gute kommen. Er will die Kinder mit Geschenken überraschen.

STAND
AUTOR/IN