STAND

Heilbronner Einzelhändler tragen derzeit Ideen zur Innenstadtbelebung nach der Corona-Pandemie zusammen. Sie sollen in ein Konzept fließen, über das im nächsten Monat der Gemeinderat beschließen will.

Die Vorschläge, die bei der Stadtinitiative eingegangen sind, reichen von einem Bonussystem ähnlich der Payback-Karte bis hin zum kostenlosen Parken. So wünscht sich jemand, dass - so wörtlich – "an Einkaufstagen keine Politessen durch die Stadt ziehen".

Zukunft der Stadtgalerie

Angeregt wird auch ein städtischer Bonus für Vermieter, die ihren gebeutelten Mietern entgegenkommen. Und es werden Befürchtungen laut, dass es bald weitere Leerstände geben könnte. Gefragt wird unter anderem nach der Zukunft der Stadtgalerie.

Schild Maskenpflicht an der Kirchbrunnenstraße in Heilbronn. November 2020 (Foto: SWR, Jürgen Härpfer)
Die Heilbronner Innenstadt ist wie viele andere während des Lockdowns wie leergefegt. Jürgen Härpfer
STAND
AUTOR/IN