Heilbronn

Stadt hat die niedrigste Inzidenz in der Region

STAND

Die Corona-Inzidenzen in den Kreisen Heilbronn, Hohenlohe und Main-Tauber liegen über dem Durchschnitt im Land von 512. Den höchsten Wert weist dabei der Main-Tauber-Kreis mit 616 auf. Eine unterdurchschnittliche Inzidenz herrscht im Kreis Schwäbisch Hall. Den geringsten regionalen Wert gaben die Behörden für die Stadt Heilbronn mit 374 an.

STAND
AUTOR/IN