Schirmherr Hartmut Engler sagt Danke für Ihr Vertrauen (Foto: SWR)

Preis für demokratische und freiheitliche Werte

Hartmut Engler erhält "Württemberger Köpfe"

Stand

Einsatz für Kinder und Jugendliche, für demokratische Werte und eine freiheitliche Gesellschaft: Dafür gibt es die "Württemberger Köpfe" als Belohnung.

In Heilbronn wird am Donnerstag der Preis "Württemberger Köpfe" in der Harmonie verliehen. Der Frontmann der Band PUR, Hartmut Engler, wird von der Württemberger Gesellschaft ausgezeichnet: für seine herausragenden Leistungen für die Gesellschaft und sein starkes soziales Engagement, so die Veranstalter. Der Preis wird zum dritten Mal verliehen, Schirmherr ist Landes-Innenminister Thomas Strobl (CDU).

Engler nutze mit großem Einsatz seine Popularität, um sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einzusetzen, so die Begründung. Der Popmusiker ist seit 2013 Schirmherr der Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V. Mit dem Demokratiepreis "Württemberger Köpfe" sollen Persönlichkeiten gewürdigt werden, die herausragende Leistungen für Gesellschaft und Gemeinwesen erbracht haben. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 50.000 Euro dotiert, das an diesem Abend an soziale Einrichtungen und Projekte für Kinder und Jugendliche gespendet wird.

Hinter den Köpfen

"Was du tust, das tue richtig!" Hinter diesem Leitspruch der Württemberger Gesellschaft verbirgt sich der Gedanke, durch vorbildhaftes Handeln die Entwicklung des demokratischen Gemeinwesens auf dem Boden der Rechtsstaatlichkeit zu unterstützen. Durch die Kooperation mit dem gemeinnützigen Heilbronner Kinderhilfsverein miteinander e.V. soll das Preisgeld der "Württemberger Köpfe" auch dieses Jahr dafür eingesetzt werden, Kindern und Jugendlichen soziale Teilhabe zu ermöglichen und ihnen Perspektiven in einer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft zu geben.

Mehr zu Preis und Preisträger

Stand
AUTOR/IN
SWR